Christmas tree – Weihnachtsbaum

This is our tree from last year:

Das ist unser Baum vom letzten Jahr:

Weihnachtsbaum 13

Looking at it you might not understand why we liked it so much…

Beim ersten Anblick kann man vielleicht nicht nachvollziehen, warum wir ihn so mochten…

It was one that was in a pot and we got the same one every year, it was called a family tree, that we rented from the florist (Schutz Filisur in Chur). After Christmas is was put back into the ground. If we would have wanted to, we could have visited it in Filisur during the year. Since I’m a planner and I thought we might have our tree for the next 20 years and not really having an idea of how much it would grow in one year, we got a little one to start with. Which was one of our amusing topics for the last three Christmas’s.

Es war ein Baum im Topf und jedes Jahr wurde uns der gleiche gebracht, er wurde Familienbaum genannt. Wir haben ihn beim Gärtner (Schutz Filisur in Chur) gemietet. Nach der Weihnachtszeit wurde er wieder in den Boden gesetzt und wir hätten die Möglichkeit gehabt, ihn unterm Jahr in Filisur zu besuchen. Da ich eine Planerin bin und dachte, dass wir ihn mindestens für die nächsten 20 Jahre haben werden und nicht wissend wie viel er in einem Jahr wachsen würde, haben wir uns für einen kleinen entschieden. Dies war für die letzten drei Weihnachten eines der amüsanten Themen.

We liked the idea of the tree not being cut so much that we decided to find one in a pot here as well. And we did. We will show it to you next week. I can say this much: It is a little taller than our last one…

Wir fanden die Idee, dass der Baum nicht gefällt wird, so gut, dass wir hier auch nach einem im Topf gesucht haben. Wir wurden fündig. Wir werden ihn euch nächste Woche zeigen. So viel kann ich schon sagen: Er ist grösser als der vom letzten Jahr…