Inspiration: different culture – andere Kultur

Inspired by the way of doing things differently than what I’m used to.

Things are done in another way around here.

And the difference lays already in the little things:

people greet each other differently,

there is another way of telling your child, that his or her behavior is inappropriate,

the food tastes different even though you use the same recipe as usual,

different things are in,

the rules of society are different,

most people just eat with the fork (no knife used)

the way of thinking is different,

there is an enthusiasm, that I haven’t noticed like this before, but it is very catching,

you can give a person, that you don’t know a compliment without it being weird,

the products are different…

The different way of doing things inspires me, but it can also challenge me at the same time. I reflect on my way of doing things, my way of thinking, my way to decide something a lot more since we are here. Not in a negative way of questioning myself, but in a way of being open for new and different things.

 

Inspiriert von der Art, etwas anders anzugehen, als ich das gewohnt bin.

Dinge werde hier anders gemacht.

Die Unterschiede liegen schon in den kleinen Dingen:

man begrüsst sich anders,

hat eine andere Art, seinem Kind zu erklären, dass sein Verhalten nicht angebracht ist,

das Essen schmeckt anders, auch wenn man sich an das gewohnte Rezept hält,

andere Dinge sind inn,

die Gesellschaftsregeln sind anders,

man isst nur mit der Gabel (ohne Messer),

die Überlegungen und die Grundhaltung sind anders,

es gibt einen Enthusiasmus, der mir so noch nie aufgefallen ist, aber etwas Ansteckendes an sich hat,

man kann Unbekannten ein Kompliment machen, ohne dass das komisch ist,

die Produkte sind anders…

Eine andere Art, etwas anzugehen, inspiriert mich, kann mich zur gleichen Zeit aber auch herausfordern. Ich reflektiere meine Art, etwas anzugehen, etwas zu entscheiden oder etwas anzuschauen öfter, seit wir hier sind. Nicht in einem negativen “Infragestellen”, sondern in einem “Offensein” für Neues oder für Anderes.

Erforsche deine Welt und mehr…

We really considered what we would be able to take, leave back home or even sell. Everything we owned had to go through our “sorting machine”…Whatever is here with us now, fulfills the following criterias: special, approved, clever, unique, important to us, treasure, precious, makes us happy, functional, brilliant, inspiring…

So we have reached our Monday inspiration.

The following books inspire us, brilliant, what Anke M. Leitzgen and Lisa Rienermann have thought of:

Wir mussten uns gut überlegen, was uns denn hierher begleiten kann und was Zuhause bleiben muss, oder halt dann eben nicht mehr länger in unserem Besitz sein kann. Alles musste durch unsere “Sortiermaschine”…Was jetzt mit uns hier ist, erfüllt folgende Kriterien: besonders, hat sich bewährt, clever, einzigartig, wichtig für uns, Schatz, wertvoll, macht uns Freude, funktioniert, genial, Inspiration…

So sind wir nun bei der Montags Inspiration angekommen.

Folgende Bücher inspirieren uns. Genial, was sich Anke M. Leitzgen und Lisa Rienermann überlegt haben:

Entdecke 1 Entdecke 2

Erforsche deine Welt (Examine your world) contains experiment, which have a deep meaning, are easy to do and for which you can find the materials in your house, or they are easy to find and get.

Erforsche deine Welt beinhaltet Experimente, welche Tiefgrund haben, einfach umzusetzen sind und für welche die Materialien schon im Haushalt vorhanden, oder einfach zu bekommen sind.

Entdecke 4 Entdecke 5

This book (discover what you like) has more than just recipes for good food, it also talks about themes all around food. For example: Why do I like this?

I love the way the content is illustrated (in all three books).

Dieses Buch beinhaltet nicht nur Rezepte für gutes Essen, sondern spricht auch andere Themen rund ums Essen an, wie zum Beispiel: Warum schmeckt mir das?

Wie auch bei den anderen zwei Büchern, finde ich die bildliche Umsetzung extrem schön.

Entdecke 7 Entdecke 8

With us moving, this last one (discover your city) had to come with us…

We have already found a lot of places here that let us recharge our batteries. Wednesday I will tell you about one of them.

Dieses durfte für unseren Umzug natürlich nicht fehlen…

Wir haben auch schon Orte hier gefunden, an welchen wir auftanken. Mittwoch werde ich einen davon vorstellen.

Monday Inspiration – the carrot seed

I don’t struggle much, giving things away…

But there are also things that are dear to my heart and I love, like collecting children’s books. Every time I took one to school I would introduce it as one of my favorite until one of my students said that I would say that with everyone of my books. But it’s true if it wouldn’t have been one of my favorites I wouldn’t have kept it.

So this following book is one of my favorite:

carrot seed 1 carrot seed 2 carrot seed 3 carrot seed 4

It’s about a boy that believes in his dream and pursues it even though the people around him don’t think it will come true. And what he gets is far bigger then what he hoped for. A children’s book with great value. An inspiration for life.

 

Es fällt mir leicht, Dinge wegzugeben…

Aber es gibt auch Dinge, für welche ich eine grosse Schwäche habe, wie zum Beispiel Kinderbücher. Jedes Mal, wenn ich ein Buch in der Schule als eines meiner liebsten vorgestellt habe, hat mir eine Schülerin gesagt, dass ich das bei jedem meiner Bücher sagen würde. Es stimmt auch, wär’s nicht eines meiner liebsten, würde es nicht in meinem Gestell stehen.

So ist nun das folgende Buch auch eines meiner liebsten:

carrot seed 1 carrot seed 2 carrot seed 3 carrot seed 4

Es geht um einen Jungen, der an seinen Traum glaubt und ihn verfolgt, auch wenn die Menschen an seiner Seite denken, dass er nicht in Erfüllung gehen wird. Was er zum Schluss bekommt ist grösser, als das, was er sich erhofft hat. Ein Kinderbuch mit grossem Wert, eine Inspiration fürs Leben.

Inspiration and beautiful things

When we arrived with our five suitcases, our house here was empty. The necessities like mattresses, bedsheets, a few cooking pots and dishes were on the top of our shopping list. Afterwards we were left with more time for the rest. That’s when we   rummaged through flea markets and also visited the websites of our favorite stores (west elm and Anthropologies).

If we wouldn’t have to watch our budget as closely, we would have bought this bed from west elm.

Bett west elm

The lamps that were hanging above our dining table in Switzerland also came from west elm.

Lampen west elm

I was on the search for lamps for a long time. In an issue from covet garden  (a brilliant online magazine) I finally found them. I ordered them the same night and have never regretted buying them. The delivery to Switzerland worked perfectly.

From Anthropologies I ordered knobs for the wardrobes. That’s a small investment with a great effect. More to that when the kids rooms are done…

 

Als wir hier ankamen, mit unseren 5 Koffern, stand unser Häuschen leer. Die notwendigsten Dinge wie Matratzen, Bettwäsche, ein paar Kochtöpfe und Geschirr standen zuoberst auf unserer Einkaufsliste. Danach konnten wir uns für den Rest ein bisschen mehr Zeit lassen. So haben wir in den Brockenstuben gestöbert, aber auch mal die Webseiten einiger unserer Lieblingsläden (west elm und Anthropologie) durchgeschaut.

Wenn wir nicht so fest auf unser Budget achten müssten, würde ich mir dieses Bett von west elm kaufen.

Bett west elm

Von west elm stammten auch die Lampen, welche über unserem Esstisch in der Schweiz hingen.

Lampen west elm

Ich war lange Zeit auf der Suche nach Lampen. In einer Ausgabe von covet garden (das ist ein brillantes Online-Magazin) kamen sie vor und ich habe sie noch am gleichen Abend bestellt und es nie bereut. Die Lieferung in die Schweiz war einwandfrei.

Bei Anthropologie haben wir Knöpfe für die Schränke bestellt. Das ist eine kleine Investition mit grosser Wirkung. Mehr dazu, wenn wir mit den Kinderzimmern fertig sind….

Toys with that certain something – Spielsachen mit dem gewissen etwas

A visit to Stuttgart is always on our list when we travel to Germany to see my family.

So we visited our favourite places there again:

Our friend bought the kids a really cool toy from the magazin. It was the perfect traveling companion for them. It is very important to me that our toys have that certain something, are educationally valuable, motivate to be active and to think and are fun…

cube cube 1 cube 2

The idea behind it is so clever….

 

Eine Reise nach Stuttgart steht immer auf der Liste, wenn wir zu meiner Familie in Deutschland reisen.

So haben wir auch dieses Mal unsere Lieblingsorte dort besucht:

Aus dem Magazin haben die Kinder ein tolles Spielzeug bekommen, welches sich als Reisebegleiter eignet. Ich lege viel Wert darauf, dass unsere Spielsachen das gewisse etwas haben, pädagogisch sinnvoll sind, zur Aktivität und zum Denken anregen und Spass machen…

cube  cube 1 cube 2

Die Idee dahinter ist so clever…

less is more – weniger ist mehr

You will find that it is necessary to let things go; simple for the reason that they are heavy. by C. JoyBell C.

With restructuring our household, the following has proven to be true to us: less is more

Looking through the magazines the simple things and mollie makes I’m inspired in this area.

 

the simple things the simple things 2 the simple things 1

 

Du wirst merken, dass es nötig ist, Dinge loszulassen, nur schon aus dem Grund, weil sie schwer sind.

by C. JoyBell C.

Mit der Umstrukturierung unseres Haushalts hat sich dies für uns bestätigt: Weniger ist mehr

Gerne lasse ich mich von folgenden Magazinen in diesem Bereich inspirieren:

The simple things und Mollie makes

 

mollie makes Mollie makes 2 mollie Makes 1