slow food

I’m inspired by the idea of “slow food”. Two years ago I read an article about it in the magazine the simple things. Since then I came across more articles, a magazine and the “slow food” website in Switzerland and in Boulder, Colorado. I like the idea of making things from scratch, knowing where the food comes from, supporting small farms and businesses that provide us with great quality. What we eat and everything around food seems to matter more again.

Ich mag die Idee von “slow food”. Vor zwei Jahren habe ich im Magazin the simple things einen Artikel darüber gelesen. Seither fand ich weitere Artikel zum Thema, ein Magazin, die Webseite für slow food Schweiz und die für slow food Boulder, Colorado. Ich mag die Idee, dass man Dinge von Grund auf selber macht, zu wissen, wo die Lebensmittel herkommen und dass kleine Betriebe und Geschäfte, welche uns beste Qualität liefern, unterstützt werden. Was wir essen und alles drum herum scheint wieder mehr Gewicht zu bekommen.  

I grew up in a family where mealtimes where the times we would all gather around the table eating together and on a day off we would still sit there hours later and enjoy the company and great food. There is something precious and special about it. I want to keep this for us as a family and also for the times we spend with friends.  

Ich bin in einer Familie aufgewachsen, in welcher die gemeinsamen Essenszeiten einen hohen Stellenwert haben. An Tagen, an welchen wir frei haben, sitzen wir meist Stunden später noch am Tisch und geniessen die Gesellschaft und das gute Essen. Das hat etwas Wunderbares an sich. Auch möchte ich dies für unsere Familie beibehalten und auch für die Zeiten, welche wir mit Freunden verbringen. 

apfelwähe

We had friends over today and I made an “Apfelwähe” (something similar to an apple pie). I didn’t have enough apples and ended up using nectarines as well. It was nice, but for next time I would tweak the recipe a little.

I’m very open if you have a good “Wähen”-recipe…

Wir hatten heute Freunde auf Besuch und ich habe eine “Apfelwähe” gebacken (und dabei meinen “Tip Topf” zum ersten Mal vermisst). Da wir nicht genug Äpfel zu Hause hatten, habe ich auch Nektarinen verwendet. Alles klappte ganz gut und doch plane ich fürs nächste Mal ein paar Rezeptanpassungen.

Ich bin offen für Tipps. Habt ihr ein gutes Wähen-Rezept?

I for Ikea and innovative

This message was on the back of the toilet doors at Ikea back in Switzerland. I find the idea innovative and very inspiring.

Diese Nachricht war auf der Rückseite der Toilettentüren in der Ikea in Spreitenbach (Schweiz) angebracht. Ich finde die Idee innovativ und sehr inspirierend.

ikea schweiz

it says: all about water

Since we use rainwater for flushing, it is possible for it to be tinted at times.

Our warm water is being warmed up by our sun collectors . For Hygiene reasons the cold and warm water is not rainwater. (people and planet, http://www.ikea.ch)

 

Hoping you will have a nice start of the week!

Wünsche euch einen guten Wochenstart!

printing – drucken

We are having our first bake sale this coming Saturday and are very excited, but also a little nervous…

Wir organisieren unseren ersten “bake sale” am kommenden Samstag und freuen uns, sind aber auch ein wenig nervös…

We wanted to keep our invitations simple, tried to keep the production cost low and we wanted it to be easy to make more than just a few. So we printed them with our own stamps. We made them out of cereal boxes and foam rubber. My goal in the near future is, to make some out of a carving block with linoleum cutters. I think the carving blocks are a lot softer than the linoleum itself. In the past I have carved some out of normal erasers, which also worked well, but it limits you in the size of the stamp.

Wir wollten, dass unsere Einladungen einfach sind, wollten die Produktionskosten niedrig halten und wollten auch, dass es unkompliziert ist, wenn auch mehrere davon produzieren werden sollen. So haben wir sie mit unseren eigenen Stempeln bedruckt. Diese haben wir aus Müslischachteln und Moosgummi hergestellt. Mein Ziel ist es, in der nahen Zukunft einen eigenen Stempel aus einem “carving block” mit Linoleumschnitzwerkzeug herzustellen. Ich glaube, dass der “carving block” weicher ist als Linoleum und es dann auch einfacher geht. Ich habe auch schon aus normalen Radiergummi geschnitzt, das ging auch sehr gut, aber da ist man von der Grösse her ein bisschen eingeschränkt. 

Bake sale 1 bake sale 2 bake sale 3 bake sale 4 bake sale 5 bake sale 6 bake sale 7 bake sale 8 bake sale 9 bake sale 10 bake sale 11 bake sale 12

We found this book a the library and I think it was made with prints also. It is nicely designed and also the content is fun.

Wir habe dieses Buch in der Bibliothek gefunden und ich nehme an, dass auch mit Druck gearbeitet wurde. Ich mag die Umsetzung und finde es vom Inhalt her sehr ansprechend.

druck 1 druck 2 druck 3 druck 4

I also like these ideas from pinterest:

Ich mag auch diese Druckideen von Pinterest: 

Printing with a tape roll.

Drucken mit einer Kleberolle.

Printing golden leaves.

Goldene Blätter drucken.

Printing with a rolling pin.

Drucken mit einem Wallholz.

There are more fun ideas on my pinterest site.

Da sind noch mehr Ideen auf meiner Pinterest-Seite.

Brambrüesch in the Swiss Alps

Inspired by the beauty of this place in the Swiss Alps…

Inspiriert von der Schönheit dieses Ortes in den Schweizer Alpen…

brambrüesch 1

Brambrüesch 3

Brambrüesch 2a

Brambrüesch 4a

The following picture I really like. We can’t really know, what is going to be next in our lives, sometimes we might have a good idea, but other times we can’t see far and we wonder what might be hidden behind the fog…

(in this case the fog is hiding the beautiful city of Chur)

Das folgende Bild gefällt mir besonders. Wir können nicht wissen, was in unserem Leben als nächstes dran ist. Manchmal können wir ein bisschen etwas erahnen und zu anderen Zeiten können wir nicht weit sehen und wundern uns, was der Nebel wohl  versteckt hält…

(in diesem Fall liegt die Nebeldecke auf der schönen Stadt Chur)

Brambrüesch 5

2015

may the road rise to meet you

may the wind be always at your back

may the sun shine warm upon your face

the rain fall softly on your fields

and until we meet again

may God hold you in the palm of his hand

irish blessing

 

möge dein Weg dir entgegenkommen

möge der Wind immer in deinem Rücken sein

möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen

der Regen sanft auf deine Felder fallen

und bis wir uns wiedersehen

möge dich Gott in seiner Hand halten

irischer Segen

Inspired by our kid’s play – Inspiriert vom Spiel unserer Kinder

 

Inspired by the doll my mom sewed for Rae…

Rae would clean her doll’s bottom with real wipes until the fabric was all damp. She was also missing diapers that she could put on her after the cleaning process. This is what we came up with:

Inspiriert von der Puppe, welche meine Mama für Rae genäht hat…

Rae hat den Popo ihrer Puppe mit richtigen Feuchttüchern geputzt, bis der Stoff ganz nass war. Auch fehlten ihr Windeln, welche sie ihr danach hätte anziehen können. So haben wir folgendes entworfen:

Feuchttücher

 

This is my first Gif. It took me really long to figure out how to get it done. I do need to use my Photoshop more often, otherwise even the easiest things this program offers seem way to complicated…

Dies ist mein erstes Gif. Ich brauchte sehr lange, um es hinzubekommen. Ich muss öfters mit meinem Photoshop Programm arbeiten, sonst scheinen schon die einfachsten Dinge, welche dieses Programm offeriert, zu kompliziert zu sein…